Hochwertiges Webdesign von bacomedia

Das Gesamtpaket einer Homepage aus nur einer Hand

Was ist eigentlich Webdesign?

Unter Webdesign versteht das Internet grob gesagt die Gestaltung von Webseiten unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe sowie Auswahl der passenden technischen Komponenten und eine benutzerfreundliche Umsetzung.

Klingt ziemlich kompliziert, finden Sie? Wir auch! Daher hier unsere vereinfachte Version: Webdesign ist der moderne Begriff dafür, dass Sie mit Konzept & Plan eine Webseite passend zu Ihren alltäglichen Kunden erstellen (lassen), welche Ihnen auf Dauer mehr Umsatz generiert und auch durch einen Image-Gewinn zu Ihrem Geschäftserfolg beiträgt.

Warum eine Webseite Ihnen nützt:

„Es geht auch ohne“, hören wir den durchschnittlichen Unternehmer immer wieder sagen. „Wir haben das bisher nicht gebraucht, also warum in der Zukunft?“. Zum Beispiel weil Sie ein enormes Potenzial im Bereich Online-Marketing ungenutzt liegen lassen und schon in kurzer Zeit Umsatz und Kundenzufriedenheit signifikant steigern können. Dazu hier ein paar Fakten:

81% der Nutzer sind online

Sie denken, dass Ihre Kunden das Internet vielleicht nicht nutzen? Im Jahr 2017 lag der Anteil der Internetnutzer in Deutschland bei 81 Prozent. Bei 83 Millionen Einwohnern sind das 67 Millionen Menschen. Wenn sich darunter nicht auch Ihre Zielgruppe befindet, sollten Sie die Definition dieser vielleicht überdenken.

Google ist absoluter Marktführer

Warum bei Google gefunden werden, wenn es auch die Gelben Seiten oder Bing gibt? Weil keine ernstzunehmende Konkurrenz zum Suchmaschinenriesen aus Kalifornien existiert: Beeindruckende 87,67% im Desktop- und 97,73% im Mobile-Bereich untermauern die Dominanz des Konzerns.

Quelle der Statistiken: Statista

Ihre Konkurrenz freut sich

War eine Homepage früher noch eine Ausnahmeerscheinung, gehört sie heute bei jedem modernen Unternehmen zum Standardrepertoire. Laut statistischem Bundesamt haben im Jahr 2017 bereits 72% aller Unternehmen eine eigene Website. Wenn Sie Ihre Kunden selbst nicht abfangen können, ist die Konkurrenz mit Sicherheit nur einen Klick entfernt.

„Keine Zeit`` ist kein guter Grund:

Die meisten Unternehmen, welche keine professionelle Webseite haben, hätten nicht das nötige Budget oder die technischen Kenntnisse, würden Sie sagen? 35% der von Statista befragten Handwerksunternehmen hatten einen anderen Grund: Schlicht und ergreifend keine Zeit für die Erstellung ihrer Internet-Präsenz.

Homepage erstellen lassen in 6 einfachen Schritten

Wir möchten zu Beginn mit offenen Karten spielen: Ganz so einfach wie das Zusammenklicken von Bausteinen im Homepagebaukasten aus der TV-Werbung wird es nicht; aber wir unterstützen Sie professionell von Ihrer Idee zu Ihrem stolzen Anruf bei Geschäftspartnern, dass sich Ihre neue Unternehmenswebseite sehen lassen kann!

  1. Ist-Situation analysieren: Zusammen mit Ihnen tauchen wir (tiefer) in Ihren Markt ein und lernen mithilfe von Analyse-Tools und Menschenverstand den Wettbewerb und die Kniffe Ihrer Branche kennen.
  2. Basierend auf den Fakten, bestimmen wir zum Ziel passende Online-Marketing-Maßnahmen. Wir bieten Ihnen Ihre Möglichkeiten modular an. (Fast wie ein Homepagebaukasten ;))
  3. Natürlich auch abhängig von Ihrem Budget, suchen wir uns dann gemeinsam unsere Startelf heraus und klären die Formalitäten.
  4. Wir erstellen intern ein Konzept für die Anwendung unserer vereinbarten Methoden und erschaffen Strukturen für Ihre neue Internetseite, Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder auch ein Fundament für einen Blog.
  5. Die Umsetzung in die Praxis passiert in dem von Ihnen definierten Zeitraum und in diesem scheuen wir uns nicht, bei Rückfragen zum Hörer zu greifen. So steht der termingerechten Fertigstellung Ihres Projektes nichts im Wege.
  6. Das schlüsselfertige Endprodukt wird Ihnen – auf Wunsch auch mit einer intensiven Einschulung / Anleitung über das Internet – zur Verfügung gestellt. Inklusive der ordentlichen Lizenzierung aller Inhalte, der Gewissheit, dass alles ordentlich funktioniert und dem guten Gefühl, uns bei Rückfragen oder dem Verlangen nach weiteren erfolgreichen Projekten gerne jederzeit erreichen.

Responsive Webseiten mit WordPress als CMS

Flexibel einsetzbar & leicht selbst zu pflegen

Marktanteile CMS-Systeme:

  • Wordpress
  • Joomla
  • Drupal
  • Magento, Shopify & Co (Rest)

Früher war an Webdesign nicht mal zu denken: Es reichte, ein paar 0en und 1en durch die Datenautobahnen zu jagen, und schon war die Begeisterung bei allen Beteiligten groß. Mit den technischen Möglichkeiten wuchsen gleichzeitig die Anforderungen bei den Nutzern.

Wenn Sie der Meinung sind, es wäre heute immer noch damit getan, ein paar Bilder und einen Text auf die Firmenwebseite zu packen, beantworten Sie bitte folgende Frage ehrlich: Wann haben Sie sich das letzte mal gefreut, als die Homepage Ihrer Begierde auf dem Mobiltelefon einfach nicht zu bedienen war und Sie doch zu einem Konkurrenten gewechselt sind?

Das Zauberwort: Responsive Webdesign. Bedeutet ganz einfach, dass sich die Inhalte auf der Seite automatisch in Ihrem Aussehen an die jeweilige Displaygröße anpassen und damit das Gefühl von Professionalität und weniger das von Verzweiflung auslöst.

Dafür stehen wir als Webdesign Agentur

So arbeitet die Kölner Web Agentur bacomedia

„Eine Webseite von der Stange für alle!“ – Mögen Webdesigner Kollegen genau nach diesem Prinzip arbeiten, finden wir diesen Ansatz etwas…eintönig. Denn jeder Kunde, der dazugehörige Markt sowie die Mittbewerber sind individuell und bieten einem die gute Möglichkeit, sich mit Marketing-Maßnahmen auszutoben.

Wir schrecken nicht davor zurück, Ihre Überlegungen auf den Prüfstand zu stellen. Denn außer unseren praktischen Fähigkeiten im Bereich Webdesign und Webentwicklung, gibt’s unsere Expertise gratis dazu!

Unsere erste gemeinsame Zusammenarbeit ist im Idealfall nur der Beginn von einer langen Reise. Wir verstehen Kunden als langfristige Partner und nicht als einmalige Rechnungsempfänger.

Internetseite zum Festpreis

Zum Schluss steht gerne die berüchtigte Preisfrage: Was kostet eine Webseite?

Wir möchten Ihnen eine andere Sichtweise auf diese Frage bieten: Was muss eine Homepage erfüllen, damit diese Sie langfristig gesehen nichts kostet, sondern Ihnen einen nachhaltigen Mehrwert bietet?

Als Unternehmer ist es wichtig, in Werte zu investieren. Die günstige Online-Visitenkarte – vom Bekannten erstellt – bringt Ihnen nur begrenzt etwas, wenn Sie dadurch keinen Umsatz generieren. Noch besser wird es dann, wenn Sie Ihre eigene Seite nicht pflegen bzw. ändern können und Ihre Adresse aus dem Jahr 2005 auch heute noch regelmäßig für verwirrte Kunden und Anrufe dieser sorgt.

Bei bacomedia erhalten Sie professionelles Webdesign als Bestandteil eines hochwertigen Gesamtangebotes zu einem festen Preis, transparent und ohne versteckte Kosten.

webseite-festpreis-köln

Suchen Sie nach Beispielen in Ihrem Alltag

Website professionell erstellen lassen

…wo ein günstiger Preis und eine hohe Qualität im Einklang stehen. Definieren Sie für sich selbst, ob Ihnen ein billiger Preis oder ein gutes Gefühl wichtiger sind. Wenn Sie soweit sind, freuen wir uns von Ihnen zu hören:

Noch nicht genug Info?

Häufige Fragen & Antworten

Was ist Responsive Webdesign?

Responsive Webdesign, passt die Inhalte dem gerade benutzten Bildschirm bzw. Gerät an. Passt auf einen 32 Zoll Monitor eine ganze Menge Website, sowohl in der Höhe, wie in der Breite, sieht es auf dem kleinen Smartphone ganz anders aus. Damit die Benutzung der Seite auch dort noch Spaß macht, arbeitet man mit Responsive Design.

Was ist ein CMS?

CMS ist die Abkürzung für Content Management System – heißt auf Deutsch: Inhaltsverwaltungssystem. Stellen Sie sich darunter ein technisches Grundgerüst, etwas wie einen Motor, wie die Software in Ihrer Kaffeemaschine vor, ohne dessen die Hülle recht leblos wirkt und keine Funktion erfüllt. Bei unseren Webseiten nutzen wir WordPress als CMS im Hintergrund.

Was kostet Webdesign?

Eine sehr allgemeine Frage, zu einem sehr facettenreichen Thema. Jedes Haus, jedes Auto, jeder Stift und jedes Fahrrad können unterschiedliche Preise, Materialien, Qualitäten, Forschungsaufwand & Co besitzen.

Unser Ansatz ist eher: Was muss eine gute Website leisten, damit diese auf Dauer nichts kostet, sondern Ihnen einen nachhaltigen Mehrwert bringt?