Hochwertiges Webdesign von bacomedia

Webdesign ist wichtig, aber nicht alles. Denn eine Website ist mehr als nur Webdesign. Im besten Fall ist der Webauftritt das digitale Abbild ihres Unternehmen oder ihrer Organisation.

Was ist eigentlich Webdesign?

Warum alle von Webdesign reden

Webdesign ist wichtig, weil:
– bei uns Menschen der visuelle Kanal am stärksten ausgebildet ist
– der erste Eindruck so mächtig ist
– die Aufmerksamkeitsspanne immer kürzer wird

Ohne zu wissen, wer meine Zielgruppe ist, bringt allerdings das schönste Webdesign nichts. Ein sehr konservatives Design passt zum Beispiel nicht zur Zielgruppe Generation Z.

Wir brauchen also einen Plan! Ohne Strategie sind wir wie der talentierte Einzelspieler in der Mannschaft mit dem falschen Trainer.

Als Webdesign-Agentur muss ich diese verschiedenen Puzzleteile zusammenführen, ein harmonisches Zusammenspiel schaffen.

Aber auch das reicht noch nicht aus: wer eine Homepage erstellt und dabei die wirtschaftlichen Ziele ignoriert, produziert L’art pour l’art. Kunst um der Kunst willen. Webdesign als ästhetische Übung.

Wir sind der Meinung, dass eine Digital-Manufaktur eine Webseite unternehmerisch sehen muss. Sie muss dem Unternehmer und seinen Zielen dienen. Messbar.

Bei bacomedia legen wir daher ein besonderes Augenmerk auf eine gute Auffindbarkeit bei Google – und zwar von Anfang an.

Content is king, aber guter Content fällt nicht vom Himmel. Auch da stehen wir als Webagentur ihnen zur Seite: als Sparringspartner, als Berater und als Produzenten.

Mehr und zufriedenere Kunden

Mehr Umsatz durch neuen Vertriebskanal

Für gängigste Endgeräte angepasst

Mit Wartung & Pflege durch bacomedia

DAS POTENZIAL IM INTERNET WÄCHST WEITER

Warum Webdesign mit Plan kein Luxus ist

„Es geht auch ohne Website“, hören wir manche Unternehmer und Selbständige immer noch sagen. „Wir haben das bisher nicht gebraucht, warum also in der Zukunft?“ Wir könnten jetzt aus unserer Webdesigner-Blase heraus lang und breit argumentieren, wie groß das Potenzial im Online-Marketing ist. Aber lassen wir lieber die Fakten sprechen:

80% ihrer Kunden sind online

Vielleicht denken Sie: Meine Kunden nutzen das Internet und Google sowieso fast nie! Im Jahr 2020 lag der Anteil der Internetnutzer in Deutschland bei 80 Prozent. Bei 83 Millionen Einwohnern in unserem Land sind das 66 Millionen Menschen. Wäre schon phänomenal, wenn sich darunter nicht auch ihre Zielgruppe befindet.

Quelle: Statista, 2021

Die Anderen freuen sich

War eine Internetseite im Jahr 2010 noch ein Luxus, ist sie heute bei jedem modernen Unternehmen Standard. Laut statistischem Bundesamt hatten im Jahr 2019 bereits 66% aller Unternehmen eine eigene Website. Wenn Sie ihre Kunden nicht abfangen können, ist die Konkurrenz mit Sicherheit nur einen Klick entfernt.

Quelle: Statista, 2019

Am Marktführer Google führt kein Weg dran vorbei

Warum bei Google gefunden werden, wenn es auch die Gelben Seiten oder Bing gibt? Weil keine ernstzunehmende Konkurrenz zum Suchmaschinenriesen aus Kalifornien existiert: Beeindruckende 92,41% Marktanteil untermauern die Dominanz des Konzerns.

Quelle: Statcounter, 2021

„Keine Zeit" für mehr Geschäftserfolg?

Kein Budget oder kein Interesse? 35% der von Statista befragten Handwerksunternehmen nannten tatsächlich einen anderen Grund: Schlicht und ergreifend keine Zeit, eine Homepage zu erstellen. Sind da vielleicht die Prioritäten verrutscht?

Quelle: Statista, 2011
UNSER PROZESS

Die fünf B's

Webdesign ist ein Prozess. Bei bacomedia sprechen wir von den fünf B’s. Denn ganz so banal wie das Zusammensuchen verschiedener Bausteine im Homepage-Baukasten ist es nicht.

Auch wenn TV-Werbungen und Werbespots bei YouTube dies vermuten lassen. Für ein relevantes Webdesign brauchen wir immer einen Plan!
Hier nun die Schritte, die wir gehen müssen, um Webdesign wirtschaftlich umzusetzen:

1
Begreifen:

Zusammen tauchen wir tiefer in Ihre Branche und Ihr Geschäftsmodell ein. Lernen durch professionelle Analyse-Tools und gesunden Menschenverstand den Wettbewerb und die Leistungsträger Ihrer Branche kennen. Die Frage: Was bedeutet Ihr Geschäftsmodell in digitalen Zeiten?

2
Bestimmen:

In dieser Phase bekommen Ihre Ideen und Wünsche einen roten Faden. Wir entwerfen eine nutzerfreundliche Architektur der Website. Eine Sitemap wird entworfen und wir legen gemeinsam fest, welche Inhalte in die neue Homepage integriert werden sollen.

3
Bebildern:

Die Konzeption erhält ein Gesicht. Hier fangen wir an mit dem Visual Design, das oft mit dem Begriff des Webdesigns verbunden wird. Der persönliche Ausdruck und das Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens kommen hier zur Geltung. Einen ersten Eindruck erhalten Sie mit Hilfe eines Mockups.

4
Bauen:

Unser gemeinsam kreiertes Meisterwerk bekommt Leben eingehaucht. Das Webdesign wird umgesetzt, der Webauftritt aufgesetzt und immer wieder getestet sowie optimiert. Als Basis dient uns hierzu ein modernes Content-Management-System (CMS)

5
Betreiben:

Wir feiern den Live-Gang der Homepage! Das Ende dieses Prozesses ist auch gleich wieder ein Neuanfang: Die Website will nun gehostet, gewartet und laufend optimiert werden. Wir bleiben ihnen gerne als Partner erhalten. Denn es gibt noch einige Dinge, die wir als Unternehmer nicht ignorieren können.

Aktuellste Technik für modernste Ergebnisse

Wir bauen mit etablierten Systemen ein starkes Fundament für Ihre Projekte

WordPress

Auf ca. 18 Millionen Webseiten und damit rund 61% aller Webseiten weltweit im Einsatz. Ein beeindruckender Beweis für die Möglichkeiten, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit dieses Systems.

WooCommerce

Viele betreiben einen Shop neben der eigenen Webseite. Das muss nicht sein! Der Bruder von WordPress mit E-Commerce im Blut! Ermöglicht die Erweiterung zum waschechten Online-Shop!

Shopware

Ein sehr modernes und schnell wachsendes Online-Shop-System aus Deutschland! Gerade bei großen Online-Shops ein potenter Kandidat zur Inhalts- und Bestellverwaltung.

Ein starkes fundament

Responsive Webseiten mit WordPress erstellen lassen

WordPress
62%
Magento, Shopify & Co
30%
Joomla
5%
Drupal
3%

Quelle: Statista, Oktober 2019

Früher war an Webdesign nicht mal zu denken: Es reichte, ein paar 0 und 1 über die Datenautobahnen zu jagen, und schon machten alle große Augen. Mit den technischen Möglichkeiten stiegen gleichzeitig auch die Anforderungen der Nutzer. Das hat Nachteile, aber auch Vorteile!

Wenn Sie der Meinung sind, es wäre nicht so wichtig, dass die eigene Website auf dem neuesten Stand der Entwicklung ist, dann beantworten Sie sich bitte folgende Frage: Welches Gefühl ist in ihnen hochgekommen, als die auf dem Mobiltelefon aufgerufene Webseite sich nur langsam und umständlich aufgebaut hat?

Wie die eigene Website zum Chamäleon wird

Der Grund für die schlechte Darstellung: die ausgewählte Website ist nicht mobilfähig, weil sie kein Responsive Webdesign hatte. So nennen wir Webdesigner das im Jargon. Bei einem Responsive Webdesign konstruieren wir die Webseite so, dass sich die Inhalte auf der Webseite im Aussehen an die jeweilige Displaygröße anpassen. So entsteht ein Gefühl von Professionalität und nicht ein Gefühl von Genervtheit beim Besucher. Und der erste Eindruck ist so wichtig!

So arbeitet die Kölner Webagentur bacomedia

Dafür stehen wir als Webdesign-Agentur

In digitalen Zeiten entstehen täglich neue Chancen. Was aber für das eigene Business wichtig und sinnvoll ist, ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Manchmal stecken wir Energie in Dinge, die wirtschaftlich nutzlos sind, weil wir einfach den Überblick verlieren.

Digital-Manufaktur hat ihre Chancen im Blick

„Eine Webseite von der Stange für alle!“ Manche Webdesigner operieren genau nach diesem Prinzip, wir als Digital-Manufaktur finden diesen Ansatz problematisch. Denn jeder Kunde, der dazugehörige Markt und die Mitbewerber sind per Definition verschieden. Genau das bietet einem aber auch große Chancen und die sollten wir nutzen.

Ohne Analyse und Strategie verschwenden wir Energie.
Wir lassen es uns übrigens nicht nehmen, ihre Überlegungen auf den Prüfstand zu stellen. Denn außer unseren praktischen Fähigkeiten im Bereich Webdesign und Webentwicklung gibt es unsere Expertise gratis dazu! Ein ehrlicher Umgang auf Augenhöhe gehört zu unserer Unternehmensphilosophie.

Webdesign ist erst der Anfang der Erfolgreise

Unsere erste Zusammenarbeit ist im Idealfall nur der Beginn einer langen Reise. Wir sehen Kunden immer als langfristige Partner und nie als einmalige Rechnungsempfänger.

WordPress Website zum Fixpreis beauftragen

Internetseite zum Festpreis

Wie viel kostet mich eine Website denn nun? Wir möchten ihnen eine andere Sichtweise auf diese Frage anbieten: Was muss eine Homepage können, damit sie ein gutes Return on Investment bietet?
Als Unternehmen ist es wichtig, in Werte zu investieren. Die von einem Bekannten nebenbei gebaute Webseite ist langfristig gesehen teuer, wenn Sie dadurch keine neuen Umsätze generieren. Wenn Sie die eigene Webseite nicht selber pflegen können, kann es sogar geschäftsschädigend sein. Veraltete Kontaktdaten oder falsche Öffnungszeiten können großen Unmut erzeugen!
bacomedia steht für ein vernünftiges “Preis-Ergebnis-Verhältnis”!

Professionelles Webdesign ohne versteckte Kosten

Bei bacomedia erhalten Sie professionelles Webdesign als Bestandteil eines Gesamtangebotes zu einem festen Preis, transparent und ohne versteckte Kosten. Ein Komplett-Service mit Konzept.

Es ist Zeit online zu gehen und ihr Wachstum anzukurbeln

Scroll to Top